Immobilien in unserem Bestand

Revitalisierung von Immobilien
Hierzu zählen Wohnungen und Häuser vorwiegend aus den Baujahren von 1950 bis 1970iger Jahre. Diese sind oftmals günstig vermietet und unrenoviert, da die Eigentümer langjährige Mieterstrukturen erhalten haben oder wertsteigernde Investitionen noch nicht vorgenommen haben. Hier greifen wir mit einer energetischen Sanierung, Erneuerung von Böden, Bad, Küche, Wand, Elektro und Heizung an.

Modernisierung im Wohnungsbestand (idealerweise bei Mieterwechsel) 
„unter dem Motto: raus mit Braun und Beige aus Flur, Küche und Bad “ kümmern wir uns um Farbgestaltungen in zeitgemäßen Design, Badsanierungen und Erneuerung der Bodenbeläge. Gerade langjährig vermietete Wohnungen sind oft noch im Bauzustand des Mietvertragabschlusses.

Dachgeschoss-Ausbau 
Dachgeschosswohnungen sind begehrt – der Ausbau von bisher nicht genutzten Speicher und Dachgeschossflächen in modernen und zeitgemäßen Wohnraum hilft Wohnraum in Innenstädten zu schaffen

Wohnraumschaffung durch Baurechtserweiterung

Zahreiche Immobilien haben eine Baurechtsreserve im Garten oder am Gebäude. Hausaufstockung oder der Anbau eines Reiheneckhauses an ein Bestands-Einfamilienhaus kann die Rente erhöhen und Liquidität für den Hausbesitzer schaffen.